Respekt

Hero Wars Tutorial

Kerkerkämpfe

Wozu?

Kerkerkämpfe bringen Titanentränke, Seelensteine, Gold und Titanit ein.

Titanit ist für die Gilde wichtig! Wird gemeinsam Titanit gesammelt, erhalten alle Gildenmitglieder Titansphären.

Wie komme ich weiter durch den Kerker

Titanen beginnen den nächsten Kampf mit der Gesundheit und Kraft, wie sie aus dem letzten Kampf gegangen sind. Es ist wichtig, möglichst wenig Gesundheit zu verlieren.

Hyperion und der Wassergeist heilen. Versuche so durch den Kerker zu kommen, daß Du in den Gemeinschaftskämpfen (alle Elemente) Deine geschwächten Titanen anderer Elemente wieder heilen kannst.

Wenig bekannte Funktionen

Rückzug

In Kerkerkämpfen (wie auch in vielen anderen) kann man vom Rückzug Gebrauch machen. Drücke die Escape-Taste und wähle Rückzug. Gib dich nicht mit schlecht laufenden Kömpfen zufrieden. Im Zweifel breche ab, bis du das bestmögliche Ergebnis hast. Nach dem Rückszug sind alle Werte wieder wie vor dem Kampf.

Tastatursteuerung in manuellen Kämpfen

Manuelle Kämpfe lassen sich am präzisesten mit der Tastatur steuern.

Taste Funktion
1-5 Superfähigkeit des entsprechenden Characters aktivieren
Q Superfähigkeit des Begleiters (nur Heldenkämpfe)
A Auto-Kampfmodus an/aus
Umschalt Kampf beschleunigen, solange gedrückt
Esc Pause/Menü - hier können (nur per Tastatur) Superfähigkeiten aktiviert werden und der Kampf per Rückzug abgebrochen werden.

Gildenkrieg

Wozu?

Durch den Gildenkrieg erhalten alle Mitglieder Trophäen, die im Shop gegen Seelensteine, Skins und viele weitere Gegenstände eingetauscht werden können.

Strategie

Um die Kräfte der GK-Teams möglichst optimal zu verteilen, legen Generäle und der Gildenverwalter die Angriffsziele per Generalsbefehle fest. Folge diesen Vorgaben, wenn nichts dagegen spicht, aber nicht blind. Du kennst die Stärken Deiner Characters am besten. Frage im Chat, wenn Dir ein Ziel zu schwierig erscheint oder Du andere Einwände hast.

Brücke, Bastion des Eises, Bastion des Feuers und Pforte versperren die Wege zu weiteren Befestigungen, solange sie nicht erobert wurden. Die Brück versperrt alles dahinter. Bastionen und Pforte versperren die Festung. Um an die Festung zu gelangen, reicht es, eine der Bastionen oder die Pforte zu erobern.

Um möglichst viele Angriffspunkte zu haben, ist es meistens also sinnvoll, die Brücke und eine der drei anderen sperrenden Befestigungen bevorzugt zu erobern, sofern die Kräfte für die Ziele dahinter ausreichen.

Die Eroberung einer Befestigung bringt Bonuspunkte. Wurde ein Gebäude erobert, erhält die Gilde die doppelte Punktzahl für die besiegten Teams. Ein Team bringt 20 Punkte. Ein Gebäude mit 3 Verteidigungsplätzen bringt also 3 mal 20 Punkte für die Siege + 60 Punkte Bonus = 120 Punkte gesamt.

Es ist gleichwertig, ob ein Gebäude mit 6 Verteidigungsplätzen oder 2 Gebäude mit jeweils 3 Plätzen erobert werden.

Titanenkämpfe

Titanenkämpfe laufen nach dem Prinzip des Schere-Stein-Papier-Spiels.

Wasser löscht Feuer.
Feuer verbrennt Erde.
Erde versiegt Wasser.

Titanen-Artefakte für Schaden und Rüstung wirken im Angriff nur gegen das Element, auf das der Titan spezialisiert ist (Wasser gegen Feuer usw.). In der Verteidigung wirken Artefakte gegen alle Titanen.

Der Kraftwert des Teams und die Level der Titanen sind nur ein Hinweis auf die tatsächliche Kampfstärke. Nicht erkennbar sind Rüstungswerte und Gesundheitskapazität. Bei der Gesundheit sieht man prozentual am Balken, wie sehr ein Titan in vorherigen Kämpfen bereits angeschlagen ist.

Geist/Totem

Teams mit mindestens 3 Titanen eines Elements können einen entsprechenden Geist (falls vorhanden) aktivieren.

Teams mit nur max. 2 Titanen je Element können keinen Geist aktivieren.

Wenn Du wissen willst, ob ein Team tatsächlich einen Geist hat, schaue in das aktuelle Kriegsjournal sowohl unter Angriff als auch Verteidigung. Hat das Team bereits gekämpft, kannst Du die Werte eines Geistes in der Info ablesen.

Achtung, Änderung des Servers: In der aktuellen Spielversion wird der Geist nicht mehr aktiv, wenn Titanen gefallen sind und ein Folgekampf mit weniger als 3 Titanen des Geistelements beginnt. Seit der Änderung macht es also Sinn, mindestens 3 Titanen eines Elements so gut zu rüsten, daß Sie auch weitere Kämpfe überleben.

4 Titanen eines Elements oder 3 Supertitanen?

Was besser ist, kann man nicht pauschal sagen. Es hängt zum einen von der Stärke des Geistes und zum anderen von dem gegnerischen Team ab. 3 gut ausgebaute Supertitanen bringen mehr direkte Schadenwirkung ins Team. Da aber jede Titanenaktion nicht nur die eigene Kraft auflädt, sondern auch den Geist, wird der Geist mit 4 Titanen schneller aktiviert.

Hast Du bereits einen starken Geist, kann also ein Team mit 4 Titanen des Elements sinnvoller sein. Bei einem weniger starken Geist sind 3 gute Supertitanen in der Regel besser.